Uhudler Land

Der Uhudler ist nicht zuletzt als Folge der Legalisierung weit über die Grenzen des Südburgenlandes hinaus bekannt geworden.


Im Rahmen der Erstellung des Masterplans wurde beim Workshop in Stegersbach das Label „Uhudler Land“ mit dem Ziel präsentiert, die Bezirke Güssing und Jennersdorf touristische besser zu positionieren und darauf aufbauend regionale Entwicklungsimpulse über den Uhudler und die damit zusammenhängende Produktpalette auszulösen.

Über einen zu gründenden Verein sollen nun die entsprechenden Strukturen geschaffen werden um in der Region und für die Region aktiv zu werden.

Für die Realisierung sind folgende Aktivitäten erforderlich:

  • Zusammenschluss potentieller Vereinsmitglieder und Förderer (Netzwerktätigkeit)
  • Festlegung der inhaltlichen Ausrichtung des Vereins
  • Vorbereitung der Vereinsgründung
  • Vorbereitung der organisatorischen und finanziellen Rahmenbedingungen
  • Sammlung von Projektideen und Vorbereitung der Umsetzung
  • Abstimmung und Koordination mit bestehenden Initiativen und Projekten

Umsetzung: Die Vorbereitungsphase wurde erfolgreich abgeschlossen, der Verein wurde gegründet und wird aus anderen Mittel finanziert.